GESCHICHTSKREIS AKTIV

AKTIVER GESCHICHTSKREIS

Seit einigen Monaten ist ein kleiner Kreis Geschichts- und Heimatinteressierter aktiv, um sich mit der Vergangenheit und Entwicklung Taufkirchens zu beschäftigen.

Begonnen hat die Runde mit Interviews, die sie mit älteren Bürgern führt, um deren Lebenserinnerungen im Ort zu dokumentieren. Als nächster Schritt sollen Veröffentlichungen dieser Erinnerungen erfolgen.

Themen und Betätigungsfelder gibt es für Interessierte in ausreichendem Maß. So jährt sich heuer etwa das 50-jährige Bestehen des Ortsteils "Am Wald", wozu eine ausführliche Veröffentlichung vorbereitet werden soll.

Der Geschichtskreis will Interessierten darüber hinaus auch attraktive Aktivitäten anbieten - z.B. Besuche von Heimatmuseen im Umkreis, Besichtigungen im Ort, Vorträge und Gespräche mit Experten.

Der Kreis bietet somit eine sinnvolle und bereichernde Freizeitbeschäftigung gemeinsam mit Gleichgesinnten. Es besteht keine Verpflichtung zu einer Vereinsmitgliedschaft. Die Aktiven bestimmen ihre zeitliche Inanspruchnahme selbst und sind an keine regelmäßigen fixen Termine gebunden.

Das nächste Treffen des Geschichtskreises findet am Donnerstag, 10. Sept. 20, um 17:00 Uhr im Wolfschneiderhof statt.

Interessierte sind herzlich eingeladen.

Der Heimatpfleger Michael Müller präsentiert die keltischen Wurzeln unserer Gemeinde in einem Kurzvortrag.

Das Keltenhaus im Sport- und Freizeitpark symbolisiert die keltischen Ursprünge auf unserem heutigen Gemeindegebiet.

Zurück

Einen Kommentar schreiben