Schäfflertanz am 08.02. im Wolfschneiderhof

Nur alle sieben Jahre stehen 24 Burschen im Mittelpunkt des Aschheimer Lebens und sie bleiben Dorflegenden.

Schäffler ist man lebenslang, und der Kreis ist exklusiv. Die 24 Schäffler wurden vorgestellt, die 2019 die Menschen mit ihren Auftritten unterhalten werden.

Vor über 120 Jahren - in 1886 - fassten 20 junge Burschen aus Aschheim den Entschluss, den Schäfflertanz nach Münchner Vorbild in Aschheim aufzuführen.
In früherer Zeit soll alle sieben Jahre die Pest verstärkt aufgetreten sein. In der Mythologie gilt die Zahl sieben als Glückszahl.

Neben dem Schäfflertanz gab es früher in München noch mehrere Handwerks-bräuche wie z. B. den Metzgersprung. Man nimmt an, dass die Schäffler nach einem bestimmten Zeitplan der Zünfte eingesetzt wurden.

Aus Dankbarkeit gab Herzog Wilhelm IV damals den Schäfflern das Recht, alle sieben Jahre ihren Tanz aufzuführen.

Dank unserer guten Verbindungen nach Aschheim kommen die Schäffler am 
8. Februar 2019 um 14:30 Uhr zu uns in den Wolfschneiderhof und führen 
ihren Tanz auf. Dazu laden wir Sie recht herzlich ein.

Weitere Informationen zu den Aschheimer Schäffler:
www.schaefflerzunft-aschheim.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben