Veranstaltungen

< August 2021 September 2021 Oktober 2021 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
Donnerstag, 20. Januar 2022

Stammtisch

Ein netter Kreis regelmäßiger Besucherinnen und Besucher trifft sich jeden Monat zum Stammtisch der Freunde des Wolfschneiderhofes. "Neue Gesichter" sind hier immer gerne gesehen. Mitglieder des Fördervereins sind ebenso willkommen wie weitere Interessierte.

Unser Verein kümmert sich seit über drei Jahrzehnten um den Erhalt des ehemaligen Bauernanwesens, in dem sich nun das Heimathaus und das Museum der Gemeinde befinden. Mit traditionellen Veranstaltungen füllen wir den Stadel im Jahreslauf immer wieder mit zünftigem Leben. So ist der Wolfschneiderhof zu einem beliebten Begegnungsort der Taufkirchnerinnen und Taufkirchner geworden - ob Jung, ob Alt.

Bei unserem Stammtisch erfahren Sie stets Neuigkeiten über die Aktivitäten der Freunde des Wolfschneiderhofes. In dieser Runde entstehen immer wieder neue kreative Ideen. Diese Anregungen werden gerne unterstüzt, aufgegriffen und nach Möglichkeit auch umgesetzt.

Ziel ist es, „unser Heimathaus“ auch in Zukunft zu einer erlebbaren Bereicherung und einem festen Bestandteil des lokalen und regionalen Kulturlebens zu machen.

Wichtig ist unserem Verein das gesellige Miteinander. So pflegen wir beim Stammtisch auch
den privaten "Plausch". Hier treffen Sie alte Bekannte und können neue Bekanntschaften schließen.

Schauen Sie doch auch einmal vorbei!
Wir freuen uns auf Sie!

Wo?
Gaststätte "La Piazetta Due" in der Tennisschule Raschke
Ahornring 74, 82024 Taufkirchen

Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 12:30 Uhr

Samstag, 12. Februar 2022

Faschingskranzl

Das gemütliche Faschingskranzl lädt auch heuer in den Stadel des Wolfschneiderhofes ein. Stimmungsmusik, Krapfen und frischen Kaffee gibt es ebenso wie eine zünftige Brotzeit und Süffiges gegen den Durst. Das Faschingskranzl findet bei jedem Wetter im gemütlichen Ambiente des Stadls statt. Der Eintritt ist in guter Tradition frei. Auf Kostümierte freuen wir uns genauso wie auf Kostümmuffel...

Aktuelle Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf unserer Startseite und in der Tagespresse!

Sonntag, 13. Februar 2022

MUSEUM IM WOLFSCHNEIDERHOF

Das Museum im Wolfschneiderhof: attraktives Ziel für die ganze Familie.

Jeden zweiten Sonntag im Monat (außer Januar und August) führen der Heimatpfleger und Helferinnen unseres Vereins durch die Räumlichkeiten des über 200 Jahre alten Bauernhofs. Wir freuen uns jeweils in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr auf interessierte Besucher.

Das Museum will Begegnungsort für Jung und Alt sein.

Bei den Führungen erfahren Interessierte vieles über die ehemaligen Bewohner, ihre sehr bescheidenen Lebensumstände sowiedie bewegte Heimatgeschichte. Auch der liebevoll gepflegte Bauerngarten zeugt von den Gepflogenheiten der früheren Besitzer des Wolfschneiderhofes. Über 2000 Ausstellungsobjekte, haus- und landwirtschaftliche Einrichtungsgegenstände und Gerätschaften, veranschaulichen das karge Leben früherer Generationen auf dem Anwesen sehr eindrucksvoll.

Ergänzend dazu warten vielfältige Bildpräsentationen aktuellen und historischen Fotomaterials aus der Gemeinde auf die Besucher. Elisabeth Knaup weiß dazu Interessantes zu erzählen. Heimatpfleger Michael Müller berichtet in Kurzvorträgen außerdem von der spannenden Geschichte der Gemeinde.

In unterhaltsamen Gesprächsrunden tauschen die Gäste ferner bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ihre Erinnerungen an frühere Zeiten in ihrer Heimatgemeinde aus.

Der Eintritt zum Heimatmuseum ist frei.
Über eine kleine Spende freut sich der Verein.

WICHTIGER HINWEIS: Es gelten die jeweiligen aktuellen Infektionsschutzbestimmungen.

Donnerstag, 17. Februar 2022

Stammtisch

Ein netter Kreis regelmäßiger Besucherinnen und Besucher trifft sich jeden Monat zum Stammtisch der Freunde des Wolfschneiderhofes. "Neue Gesichter" sind hier immer gerne gesehen. Mitglieder des Fördervereins sind ebenso willkommen wie weitere Interessierte.

Unser Verein kümmert sich seit über drei Jahrzehnten um den Erhalt des ehemaligen Bauernanwesens, in dem sich nun das Heimathaus und das Museum der Gemeinde befinden. Mit traditionellen Veranstaltungen füllen wir den Stadel im Jahreslauf immer wieder mit zünftigem Leben. So ist der Wolfschneiderhof zu einem beliebten Begegnungsort der Taufkirchnerinnen und Taufkirchner geworden - ob Jung, ob Alt.

Bei unserem Stammtisch erfahren Sie stets Neuigkeiten über die Aktivitäten der Freunde des Wolfschneiderhofes. In dieser Runde entstehen immer wieder neue kreative Ideen. Diese Anregungen werden gerne unterstüzt, aufgegriffen und nach Möglichkeit auch umgesetzt.

Ziel ist es, „unser Heimathaus“ auch in Zukunft zu einer erlebbaren Bereicherung und einem festen Bestandteil des lokalen und regionalen Kulturlebens zu machen.

Wichtig ist unserem Verein das gesellige Miteinander. So pflegen wir beim Stammtisch auch
den privaten "Plausch". Hier treffen Sie alte Bekannte und können neue Bekanntschaften schließen.

Schauen Sie doch auch einmal vorbei!
Wir freuen uns auf Sie!

Wo?
Gaststätte "La Piazetta Due" in der Tennisschule Raschke
Ahornring 74, 82024 Taufkirchen

Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 12:30 Uhr

Freitag, 4. März 2022

8. Starkbieranstich 2022

Am Freitag, 4. März 2022, steht unser 8. Starkbieranstich im Ritter-Hilprand-Hof an.

Diese inzwischen zur guten Tradition gewordene Veranstaltung wird getragen von der Gemeinde Taufkirchen und unserem Verein und erfreut sich über die Gemeindegrenze hinaus inzwischen großer Beliebtheit.

Ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm wartet auf die Gäste.
Nach dem obligatorischen Anstich ergreift Ritter Blech von Hilprandingen wieder das Wort, um die angekündigte Politprominenz aus dem Ort und dem Landkreis zu derblecken.

Musikalisch umrahmt wird der Abend in gewohnter zünftiger Weise erneut von der Blaskapelle Taufkirchen.

Musikkabarett gibt es von Erdäpfelkraut. Sportliche Bewegung bringen die Funky Dancers auf die Bühne. Zünftige Bierzeltatmosphäre schaffen urige Goaßlschnalzer.

Karten gibt es beim Kulturamt der Gemeinde (Stand: 23.11.21).

Hinweis: Die Veranstaltung steht derzeit noch unter Vorbehalt der weiteren epidemischen Entwicklung.
Es gelten die dann gültigen Infektionsschutzbestimmungen.

Wir informieren Sie hier auf der Startseite und in der Tagespresse dann zeitnah über den aktuellen Stand.

Sonntag, 13. März 2022

MUSEUM IM WOLFSCHNEIDERHOF

Das Museum im Wolfschneiderhof: attraktives Ziel für die ganze Familie.

Jeden zweiten Sonntag im Monat (außer Januar und August) führen der Heimatpfleger und Helferinnen unseres Vereins durch die Räumlichkeiten des über 200 Jahre alten Bauernhofs. Wir freuen uns jeweils in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr auf interessierte Besucher.

Das Museum will Begegnungsort für Jung und Alt sein.

Bei den Führungen erfahren Interessierte vieles über die ehemaligen Bewohner, ihre sehr bescheidenen Lebensumstände sowiedie bewegte Heimatgeschichte. Auch der liebevoll gepflegte Bauerngarten zeugt von den Gepflogenheiten der früheren Besitzer des Wolfschneiderhofes. Über 2000 Ausstellungsobjekte, haus- und landwirtschaftliche Einrichtungsgegenstände und Gerätschaften, veranschaulichen das karge Leben früherer Generationen auf dem Anwesen sehr eindrucksvoll.

Ergänzend dazu warten vielfältige Bildpräsentationen aktuellen und historischen Fotomaterials aus der Gemeinde auf die Besucher. Elisabeth Knaup weiß dazu Interessantes zu erzählen. Heimatpfleger Michael Müller berichtet in Kurzvorträgen außerdem von der spannenden Geschichte der Gemeinde.

In unterhaltsamen Gesprächsrunden tauschen die Gäste ferner bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ihre Erinnerungen an frühere Zeiten in ihrer Heimatgemeinde aus.

Der Eintritt zum Heimatmuseum ist frei.
Über eine kleine Spende freut sich der Verein.

WICHTIGER HINWEIS: Es gelten die jeweiligen aktuellen Infektionsschutzbestimmungen.

Donnerstag, 17. März 2022

Stammtisch

Ein netter Kreis regelmäßiger Besucherinnen und Besucher trifft sich jeden Monat zum Stammtisch der Freunde des Wolfschneiderhofes. "Neue Gesichter" sind hier immer gerne gesehen. Mitglieder des Fördervereins sind ebenso willkommen wie weitere Interessierte.

Unser Verein kümmert sich seit über drei Jahrzehnten um den Erhalt des ehemaligen Bauernanwesens, in dem sich nun das Heimathaus und das Museum der Gemeinde befinden. Mit traditionellen Veranstaltungen füllen wir den Stadel im Jahreslauf immer wieder mit zünftigem Leben. So ist der Wolfschneiderhof zu einem beliebten Begegnungsort der Taufkirchnerinnen und Taufkirchner geworden - ob Jung, ob Alt.

Bei unserem Stammtisch erfahren Sie stets Neuigkeiten über die Aktivitäten der Freunde des Wolfschneiderhofes. In dieser Runde entstehen immer wieder neue kreative Ideen. Diese Anregungen werden gerne unterstüzt, aufgegriffen und nach Möglichkeit auch umgesetzt.

Ziel ist es, „unser Heimathaus“ auch in Zukunft zu einer erlebbaren Bereicherung und einem festen Bestandteil des lokalen und regionalen Kulturlebens zu machen.

Wichtig ist unserem Verein das gesellige Miteinander. So pflegen wir beim Stammtisch auch
den privaten "Plausch". Hier treffen Sie alte Bekannte und können neue Bekanntschaften schließen.

Schauen Sie doch auch einmal vorbei!
Wir freuen uns auf Sie!

Wo?
Gaststätte "La Piazetta Due" in der Tennisschule Raschke
Ahornring 74, 82024 Taufkirchen

Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 12:30 Uhr

Samstag, 26. März 2022

Frühjahrshoagascht

Zum traditionellen Frühjahrshoagascht laden wir ein:

Ein urgemütlicher Abend im rustikalen Ambiente des ehemaligen Bauernstadels erwartet Sie am 26. März 2022 ab 19:30 Uhr im Wolfschneiderhof, Münchener Str. 12, Taufkirchen.

Bei bairischen Schmankerln und süffigen Getränken erleben Sie einen griabigen Abend im Wolfschneiderhof!

Der Eintritt ist traditionsgemäß frei.

Aktuelle Informationen erhalten Sie auf unserer Startseite und in der Tagespresse.

Sonntag, 10. April 2022

MUSEUM IM WOLFSCHNEIDERHOF

Das Museum im Wolfschneiderhof: attraktives Ziel für die ganze Familie.

Jeden zweiten Sonntag im Monat (außer Januar und August) führen der Heimatpfleger und Helferinnen unseres Vereins durch die Räumlichkeiten des über 200 Jahre alten Bauernhofs. Wir freuen uns jeweils in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr auf interessierte Besucher.

Das Museum will Begegnungsort für Jung und Alt sein.

Bei den Führungen erfahren Interessierte vieles über die ehemaligen Bewohner, ihre sehr bescheidenen Lebensumstände sowiedie bewegte Heimatgeschichte. Auch der liebevoll gepflegte Bauerngarten zeugt von den Gepflogenheiten der früheren Besitzer des Wolfschneiderhofes. Über 2000 Ausstellungsobjekte, haus- und landwirtschaftliche Einrichtungsgegenstände und Gerätschaften, veranschaulichen das karge Leben früherer Generationen auf dem Anwesen sehr eindrucksvoll.

Ergänzend dazu warten vielfältige Bildpräsentationen aktuellen und historischen Fotomaterials aus der Gemeinde auf die Besucher. Elisabeth Knaup weiß dazu Interessantes zu erzählen. Heimatpfleger Michael Müller berichtet in Kurzvorträgen außerdem von der spannenden Geschichte der Gemeinde.

In unterhaltsamen Gesprächsrunden tauschen die Gäste ferner bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ihre Erinnerungen an frühere Zeiten in ihrer Heimatgemeinde aus.

Der Eintritt zum Heimatmuseum ist frei.
Über eine kleine Spende freut sich der Verein.

WICHTIGER HINWEIS: Es gelten die jeweiligen aktuellen Infektionsschutzbestimmungen.

Donnerstag, 21. April 2022

Stammtisch

Ein netter Kreis regelmäßiger Besucherinnen und Besucher trifft sich jeden Monat zum Stammtisch der Freunde des Wolfschneiderhofes. "Neue Gesichter" sind hier immer gerne gesehen. Mitglieder des Fördervereins sind ebenso willkommen wie weitere Interessierte.

Unser Verein kümmert sich seit über drei Jahrzehnten um den Erhalt des ehemaligen Bauernanwesens, in dem sich nun das Heimathaus und das Museum der Gemeinde befinden. Mit traditionellen Veranstaltungen füllen wir den Stadel im Jahreslauf immer wieder mit zünftigem Leben. So ist der Wolfschneiderhof zu einem beliebten Begegnungsort der Taufkirchnerinnen und Taufkirchner geworden - ob Jung, ob Alt.

Bei unserem Stammtisch erfahren Sie stets Neuigkeiten über die Aktivitäten der Freunde des Wolfschneiderhofes. In dieser Runde entstehen immer wieder neue kreative Ideen. Diese Anregungen werden gerne unterstüzt, aufgegriffen und nach Möglichkeit auch umgesetzt.

Ziel ist es, „unser Heimathaus“ auch in Zukunft zu einer erlebbaren Bereicherung und einem festen Bestandteil des lokalen und regionalen Kulturlebens zu machen.

Wichtig ist unserem Verein das gesellige Miteinander. So pflegen wir beim Stammtisch auch
den privaten "Plausch". Hier treffen Sie alte Bekannte und können neue Bekanntschaften schließen.

Schauen Sie doch auch einmal vorbei!
Wir freuen uns auf Sie!

Wo?
Gaststätte "La Piazetta Due" in der Tennisschule Raschke
Ahornring 74, 82024 Taufkirchen

Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 12:30 Uhr