Veranstaltungen

< September 2019 Oktober 2019 November 2019 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
Samstag, 21. September 2019

Helferfest Wiesenanstich

Helferfest und Wies‘nanstich am Samstag, 21. September 2019

Wir organisieren für unsere ehrenamtlichen Helfer am Samstag, 21.09.2019 ab 11:30 Uhr einen Wies‘nanstich mit Hendln, Brezn, Bier und erfrischenden Getränken.

Dem Trubel und Gedränge auf dem Oktoberfest wollen wir entgehen und uns im Wolfschneiderhof gemütlich zusammensetzen.

Ehemalige Helfer, Vereinsmitglieder und Freunde sind herzlich willkommen!

Sonntag, 13. Oktober 2019

Heimatmuseum ist geöffnet

Kennen Sie schon den Wolfschneiderhof? Wir haben ein attraktives Ziel für die ganze Familie: das Taufkirchener Heimatmuseum, Münchener Straße 12.

Jeden zweiten Sonntag im Monat führen unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch die Räumlichkeiten des über 200 Jahre alten Bauernhofs. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher von 13:00 bis 17:00 Uhr.

Dabei erfährt man vieles über die ehemaligen Bewohner, ihre Lebensumstände und die Heimatgeschichte. Auch der liebevoll gepflegte Bauerngarten zeugt von den Gepflogenheiten der früheren Besitzer des Wolfschneiderhofes.

Rund 2000 Ausstellungsobjekte, haus- und landwirtschaftliche Einrichtungsgegenstände und Gerätschaften, veranschaulichen das karge Leben früherer Generationen auf dem Anwesen sehr eindrucksvoll.

Der Eintritt zum Heimatmuseum ist frei.
Über eine kleine Spende freuen wir uns.

Donnerstag, 17. Oktober 2019

Stammtisch

Ein netter Kreis regelmäßiger Besucher trifft sich zum Stammtisch des Wolfschneiderhofes. Wir freuen uns sehr über neue Gesichter. Mitglieder des Fördervereins sind ebenso willkommen wie weitere Interessierte.

Sie erfahren Neuigkeiten über die Aktivitäten der Freunde des Wolfschneiderhofes. Mit ihren kreativen Ideen werden immer wieder Anregungen unterstüzt und umgesetzt.

Ziel ist es, „unser Heimatmuseum“ auch in Zukunft zu einer erlebbaren Bereicherung und einem festen Bestandteil des lokalen und regionalen Kulturlebens zu machen.

Schauen Sie doch auch einmal vorbei!
Wir freuen uns auf Sie!

Wo?
Gaststätte "La Piazetta Due" in der Tennisschule Raschke
Ahornring 74, 82024 Taufkirchen

Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 17:30 Uhr

Samstag, 19. Oktober 2019

Autorenlesung und Kirchweihnachmittag 2019

Autorenlesung und Kirchweihnachmittag im Wolfschneiderhof am 19. Oktober 2019 von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Eine Besonderheit erwartet Sie in diesem Jahr im Wolfschneiderhof: Corinna Binzer und Sepp Schauer bekannt aus Funk und Fernsehen geben uns die Ehre zu unserer Autorenlesung am Kirchweihnachmittag.

Auszogne und Zwetschgennudeln mit frisch gebrühtem Kaffee finden reißenden Absatz, Bäckermeister Tobias Götz liefert das Koriandergewürzbrot zusammen mit Griebenschmalz- und Pfälzer Leberwurst von der Metzgerei Niedermeier – Thomas von Zerboni - dazu fränkischer Wein – ein köstlicher Genuss.

Freunde aus Nah und Fern laden wir in guter alter Tradition ein zu diesem gemütlichen Nachmittag im Stadl des Wolfschneiderhofes als Vorbereitung auf den Kirchweihsonntag.

Sonntag, 10. November 2019

Heimatmuseum ist geöffnet

Kennen Sie schon den Wolfschneiderhof? Wir haben ein attraktives Ziel für die ganze Familie: das Taufkirchener Heimatmuseum, Münchener Straße 12.

Jeden zweiten Sonntag im Monat führen unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch die Räumlichkeiten des über 200 Jahre alten Bauernhofs. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher von 13:00 bis 17:00 Uhr.

Dabei erfährt man vieles über die ehemaligen Bewohner, ihre Lebensumstände und die Heimatgeschichte. Auch der liebevoll gepflegte Bauerngarten zeugt von den Gepflogenheiten der früheren Besitzer des Wolfschneiderhofes.

Rund 2000 Ausstellungsobjekte, haus- und landwirtschaftliche Einrichtungsgegenstände und Gerätschaften, veranschaulichen das karge Leben früherer Generationen auf dem Anwesen sehr eindrucksvoll.

Der Eintritt zum Heimatmuseum ist frei.
Über eine kleine Spende freuen wir uns.

Donnerstag, 21. November 2019

Stammtisch

Ein netter Kreis regelmäßiger Besucher trifft sich zum Stammtisch des Wolfschneiderhofes. Wir freuen uns sehr über neue Gesichter. Mitglieder des Fördervereins sind ebenso willkommen wie weitere Interessierte.

Sie erfahren Neuigkeiten über die Aktivitäten der Freunde des Wolfschneiderhofes. Mit ihren kreativen Ideen werden immer wieder Anregungen unterstüzt und umgesetzt.

Ziel ist es, „unser Heimatmuseum“ auch in Zukunft zu einer erlebbaren Bereicherung und einem festen Bestandteil des lokalen und regionalen Kulturlebens zu machen.

Schauen Sie doch auch einmal vorbei!
Wir freuen uns auf Sie!

Wo?
Gaststätte "La Piazetta Due" in der Tennisschule Raschke
Ahornring 74, 82024 Taufkirchen

Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 17:30 Uhr

Freitag, 29. November 2019

Adventsfeier für Mitglieder 2019

Bei stimmungsvoller Musi wollen wir gemeinsam mit den Mitgliedern die Adventszeit einläuten und uns heuer zum letzten Mal in gemütlicher Runde im Stadel zusammenfinden.

Alle Mitglieder unseres Fördervereins sind herzlich eingeladen. Die Adventsfeier ist auch ein Dankeschön für die treue Mitgliedschaft und die aktive Unterstützung.

Ihnen allen heute schon eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit...

Sonntag, 8. Dezember 2019

Heimatmuseum ist geöffnet

Kennen Sie schon den Wolfschneiderhof? Wir haben ein attraktives Ziel für die ganze Familie: das Taufkirchener Heimatmuseum, Münchener Straße 12.

Jeden zweiten Sonntag im Monat führen unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch die Räumlichkeiten des über 200 Jahre alten Bauernhofs. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher von 13:00 bis 17:00 Uhr.

Dabei erfährt man vieles über die ehemaligen Bewohner, ihre Lebensumstände und die Heimatgeschichte. Auch der liebevoll gepflegte Bauerngarten zeugt von den Gepflogenheiten der früheren Besitzer des Wolfschneiderhofes.

Rund 2000 Ausstellungsobjekte, haus- und landwirtschaftliche Einrichtungsgegenstände und Gerätschaften, veranschaulichen das karge Leben früherer Generationen auf dem Anwesen sehr eindrucksvoll.

Der Eintritt zum Heimatmuseum ist frei.
Über eine kleine Spende freuen wir uns.